top of page
Gruppenaufnahme_02.jpg

leider sind einige der Sänger auf diesem Bild zwischenzeitiglich verstorben bzw. nicht mehr aktiv

Singen macht Freu(n)de

Musikalischer-Gruss

Wir Männer singen gern

Bassschlüssel.png
Violinschlüssel.jpg
logo_ruebenach1250 (002).jpg

Unsere wöchentliche Chorprobe findet
mittwochs um 19.00 Uhr
im Evangelischen Gemeinde Zentrum Rübenach

(gegenüber dem Sportplatz) statt.

Aktuelles
IMG_3806x.JPG
1.Mai Plakat_ND3.png

Wir feiern den 1. Mai 2024
und laden herzlich ein.

Männerchor und freiwillige Feuerwehr Rübenach
errichten auf dem Brunnenplatz ein großes Zelt
und richten dort ein kleines Fest für alle aus.

Zu einer kleines Wanderung „Rund um Rübenach “
treffen wir uns um 10 Uhr am Brunnenplatz
in der Grabenstraße.

Ab 12 Uhr beginnt die Bewirtung im Zelt
mit Erbsensuppe, Essen vom Grill
und Kaffee und Kuchen.

Aktuelles

2./3. März 2024
 

Vereinstag mit Ehrungen

 

Mit der musikalischen Gestaltung der Vorabendmesse in der Kirche St. Mauritius am 2. März gedachte der Männerchor Rübenach in einem würdigen Rahmen seiner verstorbenen Mitglieder, insbesondere derer aus dem letzten Jahr. Dies ist auch immer die Einleitung zu dem alljährlichen Vereinstag. Der Vereinstag des Männerchores hat den wesentlichen Zweck die Verbundenheit der aktiven Sänger mit den inaktiven, fördernden Mitgliedern zu bekräftigen. Hierbei soll ganz deutlich gemacht werden, dass der Verein eine große Gemeinschaft ist. Der traditionsgemäße Verlauf des Tages mit einer umfangreichen Tombola und einem spannenden Schätzspiel ist ein Zeichen der Beständigkeit für den Verein.
In diesem schönen Rahmen werden auch die Ehrungen von fördernden Mitgliedern für die 25-jährige und 50-jährige Zugehörigkeit zum Verein vorgenommen sowie die Auszeichnung von Sängern für viele Jahre der Singeaktivität. Der 1. Vorsitzende des Kreis-Chorverbandes Koblenz Dietmar Weidenfeller und die stellvertretende Vorsitzende Petra Riehl sind gerne zu der Veranstaltung gekommen, um Herrn Karl Hain für 70 Jahre und Herrn Ingolf Schönborn für 65 Jahre singen im Chor mit einer Urkunde des Chorverbandes Rheinland-Pfalz zu ehren.

Vereinstag-2024-7#.jpg
Vereinstag 2024-5#.jpg
Vereinstag 2024-2#.jpg
Vereinstag 2024-6#.jpg

10. Februar 2024

Unsere große, bunte Gruppe beim Karnevalsumzug in Rübenach


Ein wunderschöner Karnevalsumzug ist am Karnevalsamstag durch die Rübenacher Straßen gezogen, so bunt und so vielfältig.  18 Gruppen und 4 Musikkapellen sorgten für Spaß und gute Laune bei den Teilnehmern und den Zuschauern. Und wir waren mittendrin, mit einer großen bunten Gruppe. Schon früh am Morgen trafen sich die Teilnehmer des Männerchores im Tennisheim, um mit Aufblasen der Luftballons, Anziehen der Kostüme und schminken der Gesichte sich vorzubereiten und richtig in Stimmung zu bringen. Das Motto "Ahoi Brause" wurde mit 300 bunten Luftballons ergänzt. Und das dazugehörige Wurfmaterial in Form von Brausetütchen und Brausebonbons rundete das Ganze ab. Für die großzügige Spende mit hunterten von Papiertaschentüchern und Traubenzuckerblättchen bedanken wir uns bei der Lotto Stiftung sehr herzlich. Mit der After-Zuch-Party auf dem Schulhof fand der gelungene Karnevalsumzug einen fröhlichen Abschluss. Bei der Kirmes- und Karnevalsgesellschaft KuK bedanken wir uns für die gesamte Organisation des Rübenacher Karnevalsumzuges.

IMG_8672.png
MCR-Karnevalsgruppe2024#.JPG

Foto: Raphael Ternes

20. Dezember 2023

Klingender Adventskalender 2023


An jedem Tag im Advent öffnet sich ein klingendes Türchen auf dem Koblenzer Sternenmarkt.
Seit einigen Jah
ren gestalten die Chöre des Kreis-Chorverbandes Koblenz den Klingenden Adventskalender auf dem  koblenzer Weihnachtsmarkt. Als das 20. Türchen geöffnet wurde erklangen die Stimmen des Männerchores Rübenach. Mit unserem weihnachtlichen Repertoir wollten wir die Besucher des Weihnachtsmarktes in besinnliche Feierstimmung geleiten. Das wurde dann auch wirklich spürbar, wenn wir mit den Zuhörern gemeinsam die traditionellen Weihnachtslieder sangen. 

KLingAdvent23-a.jpg
KlingAdvent23-c.jpg
4753-54 pan.jpg

Weltlicher Chorgesang nach dem Gottesdienst

Eine vielleicht etwas ungewöhnliche Kombination von Chorgesang gestaltete der Männerchor am Samstag dem 7. Oktober.
Dass wir den Gottesdienst in der Rübenacher St. Mauritius Kirche gesanglich mitgestalten, hat ja schon eine gewisse Tradition. In der Kombination mit einem anschließenden weltlichen Gesangs- und Liederabend kannten wir dies bisher so noch nicht. Das Schlusslied der Messe war gleichzeitig das erste Lied des gemeinsamen Singens. Einen tagesaktuell emotionalen Einstieg machte der Chor mit dem Lied "Jerusalem" von Fritz Ihlau. Manchen kam der Übergang vielleicht zunächst etwas gewöhnungsbedürftig vor, denn nun sollte es mit populären Schlagern, Seemannsliedern und Volksliedern weitergehen. Unser Chorleiter Thomas Oster hat dafür ein schönes, buntes Programm zusammengestellt und mit seiner Moderation den Spielball zwischen den Gesangsvorträgen des Chores und dem gemeinsamen Singen mit den Besuchern harmonisch ins Rollen gebracht. Da waren die populären Chorstücke von Udo Jürgens wie "Merci Chérie", "Zeig mir den Platz an der Sonne" und "Griechischer Wein" bei dem der Refrain gemeinsam gesungen wurde. Dazwischen erklangen gemeinsame Volkslieder wie "Bunt sind schon die Wälder" und "Kein schöner Land in dieser Zeit". Den ersten Teil rundete der Chor ab mit "Über den Wolken" von Reinhard Mey und "Über sieben Brücken musst Du gehn". Der zweite
Part mit Seemannsliedern wurde eingeleitet mit dem gemeinsamen Lied "Wir lagen vor Madagaskar". Zum aktuellen Repertoire des Männerchores gehört „Der Wellermann“ (der die früheren Walfänger unter anderem mit dem ersehnten Rum versorgte) und „Santiago“ von der gleichnamigen Popgruppe. Auch beim gemeinsamen Singen der "Capri Fischer" zeigte sich wieviel Spaß gemeinsames Singen in einem solchen Rahmen den Chorsängern und ihren Besuchern bereiten kann.
Nach dem gemeinsamen Schlusslied „Möge die Straße uns zusammenführen“ luden die Sänger ihre Besucher und Besucherinnen zu einem gemütlichen Beisammensein im Portalraum der Kirche bei einem guten Tropfen Wein aus ihrem Vereinskeller ein.

7. Oktober 2023

4722.jpg
Singen-Kirche-2.JPG
4761.jpg

Fotos: Heinz Köhmstedt

1. Oktober 2023

Erntedank-Gottesdienst in der Reitsporthalle des Reit- und Zuchtvereins Metternich

Für die Sänger des Männerchores ist der Erntedank-Gottesdienst des Reit- und Zuchtvereins Metternich alljährlich ein fester Bestandteil in ihrem Terminkalenders. Und es ist auch eine Freude den Gottesdienst im Wechsel mit dem Bläserensemble musikalisch mitzugestalten. Die so schön geschmückte Reitsporthalle und der wunderbar gestaltete Altar vermitteln die harmonische Atmosphäre zu der Feier des Erntedanktages. Pfarrer Herbert Lukas erwähnte in seiner Predigt insbesondere die Verantwortung der Menschen für die Tiere und die Natur, wie sie ja auch bei dem Umgang mit den Pferden zum Ausdruck kommt. Für das gemütliche Beisammensein nach dem Gottesdienst hatten engagierte Mitglieder des Reit- und Zuchtvereins wieder die traditionelle Erbsensuppe mit Würstchen bereitgestellt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Helferteam des Vereins für die große Mühe.

Erntedank-02.JPG
Erntedank-01.JPG

16.September 2023
Musikalischer Besuch bei den Bewohnern des Seniorenheims Bodelschwingh.

Uns macht singen einfach Spaß. Aber richtig toll ist es doch, wenn wir anderen Menschen mit unseren Liedern Freude bringen können. Wie wertvoll es ist den Bewohnern eines Alten und Pflegeheims dieses Vergnügen live ins Haus zu bringen, bekamen wir wieder einmal besonders eindrucksvoll zu spüren. In dem schönen großen Foyer der „Herberge zur Heimat“ wie das Seniorenheim Bodelschwingh sich nennt, fanden sich viele der Älteren Menschen ein, um uns zuzuhören. Wir bezeichnen diese Veranstaltungen gerne als Sing und Liedernachmittag, denn neben den Liedvorträgen ist das gemeinsame Singen der eigentlich wichtigere Teil des Programms. Wie erfreulich ist es doch zu sehen wie einige ganz spontan alte Schlage und Volkslieder begeistert mitsingen und manche zunächst sehr zurückhaltend sind aber von Lied zu Lied aufgeschlossener werden und dann mit Freude strahlenden Augen die aus jungen Jahren bekannten Lieder mitsingen. Die Freude und die Dankbarkeit der Seniorenheim Bewohnerinnen und Bewohner ist für uns selbst das schönste Gegengeschenk.

IMG_8030#.JPG
IMG_8036#.JPG
IMG_8031#.JPG
IMG_8041#.JPG

15.Juli 2023

Sing- und Liedernachmittag im Alten- und Pflegeheim Maria vom Siege.

Es gibt uns Sängern so viel zurück, wenn wir sehen, dass unser Singen anderen Menschen große Freude bereitet. Am 15. Juli gestalteten wir im Alten- und Pflegeheim Maria vom Siege in Koblenz-Wallersheim einen Sing- und Liedernachmittag. Das Wetter war uns gewogen, die Bewohner des Heimes konnten draußen auf der Terrasse sitzen und es war eine schöne Atmosphäre. Unser Chorleiter Thomas Oster hatte das Liederrepertoire so zusammengestellt, dass wir im Wechsel unsere Chorliteratur vorgetragen haben und auch gemeinsam mit den Bewohnern und Betreuerinnen des Heimes uns allen bekannte Schlager und Volkslieder gesungen haben. Herrlich war es da zu sehen, wie manche sonst verschlossene ältere Menschen sich beim gemeinsamen Singen öffneten. Hier war deutlich zu erkennen: "Singen ist Medizin für die Seele." Ein kleines Highlight war dann zum Schluss, dass eine Betreuerin für uns das Lied Sierra Madre mit den älteren Meschen anstimmte. Beim anschließenden gemeinsamen Kaffee kam uns ein herzlicher Dank für den schönen abwechslungsreichen Nachmittag entgegen.

MCR-Maria-vom-Siege1#7.JPG
MCR-Maria-vom-Siege5#.JPG
MCR-Maria-vom-Siege3#.JPG
Mai2023-1.jpg
Mai2023-3.jpg
Mai2023-2.jpg
Mai2023-4.jpg

1. Mai 2023
Maiwanderung Rund um Rübenach

Es hat mal wieder alles gepasst zum 1. Mai. Der Wettergott war uns gewogen, Hermann hatte eine interessante Strecke erkundet und Raphael hat für die erfrischende Pause gesorgt.
Früh um 10 Uhr war Treffen angesagt. Ja die Truppe war schon viel grösser. Alle waren aber mit viel Freude dabei. Unsere Felder und Obstwiesen vermitteln im Frühjahr eine belebende Aufbruchstimmung. Beim gemeinsamen Wandern findet man immer wieder interessante Gesprächspartner und wechselhafte Themen. Wir sind ja ein Chor und deshalb gehören die Mailieder zur Wanderung dazu. Kolja hatte seine Wandergitarre dabei und so erfüllten wir bei der Rast die schöne Natur mit unserem Gesang. Körperliche Betätigung verlangt dann natürlich auch eine kulinarische Stärkung. Im Tennisheim erwarteten uns nach alter Tradition Silvia und Dieter mit einer deftigen Erbsensuppe mit Würstchen. Und hier gesellten sich mehr und mehr Gäste zu uns. Das war dann auch Grund genung, dass wir als Chor auch einen kleinen Liedervortrag präsentierten. Einige Sängerfrauen hatten Kuchen gebacken – hier nochmal herzlichen Dank für die Kuchenspenden – so verlief der Nachmittag dann in gemütlicher Runde bis zum Ausklang in den Abendstunden.

Das sind wir

Das sind wir

Singen ist „in“

silouette_edited.png

Musik ist Wellness
für Körper, Geist und Seele


Entdecke die Faszination
des gemeinsamen Singens

Erlebe den Spaß an zeitgemäßer Musik
mit einem gut gestimmten Männerchor

Genieße die Ablenkung vom Alltag

mit Spaß und Entspannung

silouette_edited.png

Was wollen wir

Mit unseren Liedern und unserem Gesang
uns und andere erfreuen

Das kulturelle Leben innerhalb und außerhalb unserer Gemeinde mitgestalten

Was machen wir

Musik mit unserer Stimme

Eigene Konzerte und Musikveranstaltungen

Gemeinsame Konzerte
mit anderen Chören

Mitwirkung bei Veranstaltungen
der Stadt und unserer Gemeinde

Wir sorgen für musikalische Unterhaltung

Was bieten wir

Fröhlichkeit und Geselligkeit

Aktive Teilnahme am kulturellen Leben

Förderung der musikalischen und
stimmlichen Veranlagung

Eine Generationen verbindende
Gemeinschaft sangesfreudiger Männer

Wir sind stimmig

silouette_edited.png

Wir singen
            Musikstücke unserer Zeit
     Musikstücke bekannter Popgrößen
            klassische Chorliteratur
            Modernes und Traditionelles

Mitsingen
          können bei uns
          Männer aller Altersgruppen

Probenort
         Ev. Gemeindezentrum Rübenach
        gegenüber dem Sportplatz

Probentermin:
Jeden Mittwoch
von 19.00 bis 20.30 Uhr

Der Chor

Der Chor

Jubi-chor2019.jpg

Die Sänger

1. Tenor

Norbert Deurer
Peter Jösch
Werner Koch
Thomas Kolle
Karl-Heinz Lehnerz
Karl-Heinz Mannheim
Wilfried Milles
Raphael Ternes

2. Tenor

Hermann Alsbach

Peter Baulig
Hans Denes
Karl Hain
Helmut Höfer
Thomas Mallmann
Benno Riehl
Bernd Schäfer

Richard Marx

Erich Fuchs

1. Bass

Reiner Klose
Bernd Mohrs
Alfred Ohlig

Josef Pellenz

Ingo Schönborn

Kolja Frank

Friedhelm Hommen

Klaus Thielen

2. Bass
Markus Mohrs
Rolf Alsbach

Dieter Andernach

Alfred Kohl

Hans-Dieter Schäfer

Franz Sturm

Chorleiter
Seit Oktober 2019 ist Thomas Oster
musikalischer Leiter des Chores

 

Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein reges Sängerleben erblühte, bestanden zeitweise drei Männerchöre in Rübenach.
An die Tradition des ältesten Vereins, dem MGV „Cäcilia“ anknüpfend, wurde 1946 die Chorarbeit unter dem Namen „Männerchor 1854 Rübenach“ fortgesetzt.
Der Männerchor 1854 Rübenach hat sich bei vielen Konzerten auf beeindruckende Weise präsentiert. Immer war die Programm-gestaltung der Konzerte von dem festen Willen getragen, das traditionelle Liedgut zu pflegen und aufgeschlossen zu sein gegenüber zeitgenössischen Werken. Konzerte sind nicht zuletzt Zeichen fruchtbarer Chorarbeit. In vielfältiger Weise leistet der Chor einen wertvollen Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Stadtteils.
Das erfolgreiche musikalische Wirken kommt insbesondere auch darin zum Ausdruck, dass der Chor seit dem Jahre 1976 bei der Teilnahme an dreistufigen Leistungssingen fünfmal den Titel „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz“ errungen hat. Chorleiter und Chor sehen darin eine ständige Verpflichtung zu anspruchsvoller Musikpflege.

Vorstand

Ein starkes Team
leitet und organisiert den Verein

Kontakt

Ansprechperson

1. Vorsitzender
Norbert Deurer
Mühlenstr. 22
56072 Koblenz
Tel. 0261 21490
e-mail: norbert.deurer@online.de

  • 1. Vorsitzender         Norbert Deurer

  • 2. Vorsitzender         Bernd Mohrs

  • Schatzmeister          Karl-Heinz Mannheim

  • Schriftführer            Kolja Frank

  • Beisitzer                  Hermann Alsbach

  • Beisitzer                  Rolf Alsbach   

  • Beisitzer                  Helmut Höfer

  • Beisitzer                  Jürgen Rühling

  • Beisitzer                  Dieter Schäfer

  • Beisitzer                  Raphael Ternes

  • Ehrenvorsitzender    Theo Elben

Termine

Terminvorschau 2024

1. Mai 2024, Mittwoch/Feiertag, 10.00 Uhr Treffen am Brunnenplatz, Wanderung rund um Rübenach,
anschließend ab 12.00 Uhr veranstalten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Rübenach das Treffen für alle im Bierzelt auf dem Brunnenplatz.

31. August/1.September 2024, Samstag/Sonntag, Schützenwiese
Das 170-jährige Bestehen des Männerhores 1854 Rübenach feiern wir mit einem Freundschaftssingen.

bottom of page